Richtige Buchhaltungssoftware finden

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Auf der Suche nach der richtigen Buchhaltungssoftware oder einer passenden ERP-Lösung? Unsere Treuhandexperten beraten Sie fachkundig und zeigen Ihnen die besten Optionen für 2021 auf !

 

Vorab haben wir uns einmal die Zeit genommen und für Sie eine detaillierte Übersicht erstellt, was es bei diesen Systemen zu beachten gibt und welche Vorteile eine gute Software mit sich bringt:

 

Wesentliche Vorteile von Buchhaltungssoftwares:

 

Finanzmanagementsoftwares umfassen Tools und Prozesse, die Erträge, Aufwendungen und Vermögenswerte verwalten und steuern. Ein übergeordnetes Ziel für jede Finanzmanagementlösung besteht nicht nur darin, die täglichen Geschäftsvorgänge eines Unternehmens aufrechtzuerhalten, sondern auch darin, Gewinne zu maximieren und Finanzdaten kontinuierlich vor Betrug und Diebstahl zu schützen. Grundsätzlich sollte ein Buchhaltungssystem folgende Vorteile bieten:

Fehlerfreie Finanzverwaltung Moderne Unternehmen benötigen mehr als nur eine digitale Version taktischer Buchhaltung mit Tabellenkalkulation. Über die einfache Aufzeichnung von Transaktionen hinaus sollten Finanzmanagementsoftwares den Finanzteams dabei helfen, ihre treuhänderische Kontrolle zu bewahren, Buchhaltungsfehler zu vermeiden, Abrechnungszyklen zu verkürzen, die sich kontinuierlich ändernden Steuergesetze und behördlichen Vorschriften einzuhalten und den täglichen, monatlichen und jährlichen Cashflow zu optimieren.
Einhaltung aktueller und zukünftiger Rechnungslegungsstandards Nationale und internationale Rechnungslegungsstandards legen Regeln für private und öffentliche Unternehmen fest. Durch feste Regeln, Definitionen und Prozesse sorgen diese Standards für einheitliche Finanzinformationen. Diese Standards sind jedoch häufigen Änderungen unterworfen. Ein Finanzmanagementsystem sollte in der Lage sein, die neuesten Buchhaltungsstandards zu verarbeiten, und gleichzeitig flexibel sein, um neue Änderungen sofort zu übernehmen.
Genaue Finanzdaten Finanzsoftwares sollten mehr können als nur einfache Buchhaltung. Sie sollten Unternehmen auch bei Folgendem unterstützen: Verringern Sie Datensatzredundanz, liefern Sie bessere Budgetierungen, Prognosen und Planungen, ermöglichen Sie ein gründliches und ordnungsgemäßes kategorisiertes Expense Management, bieten Sie nahtlose Integration in Banksysteme an, gewährleisten Sie genauere Audits und führen Sie ausführliche Aufzeichnungen sämtlicher Vermögenswerte und Verbindlichkeiten.
Daten- und Systemsicherheit Die Buchhaltungs-, Finanz- und Auditvorgänge müssen außerdem eine umfassende Systemsicherheit mit absoluter Datensicherheit bieten, die in der gesamten Finanzmanagementlösung integriert ist.
Vernetzte Unternehmensabläufe Für größere Unternehmen ist eine Finanzmanagementsoftware ein Teil des ERP-Systems (Enterprise Resource Planning), das Finanzdaten und andere Daten unternehmens-, werks- oder geschäftsbereichsübergreifend vernetzt. Durch Konsolidierung von Finanzdaten werden Unternehmensprozesse ausgerichtet und Komplexität reduziert.
Skalierbarkeit für Wachstum Wenn Unternehmen wachsen, vergrößern sich auch ihre Systeme und Prozesse. Das bedeutet, dass auch ihre Finanzmanagementsoftware schnell und einfach skalierbar sein muss, um das Wachstum über verschiedene Märkte, Regionen und Produkte hinweg zu bewältigen.
Daten- und Systemsicherheit Finanzmanagementsysteme sollten in der Lage sein, durch die Nachverfolgung und Verwaltung von Geldern im gesamten Unternehmen kritische Daten vor Diebstahl, Betrug und anderen kriminellen Handlungen zu schützen. Wenn Finanzmanagementlösungen Risiko- und Compliance-Management umfassen, können Unternehmen diese Funktionen auch außerhalb von Audit-Trails und Fehlerkontrollen nutzen, um Aufgabentrennung und Zuordnung von Rollen zu Zuständigkeiten im gesamten Unternehmen zu ermöglichen.

 

Wie Sie erkennen können, gibt es bei der Wahl der richtigen Buchhaltungssoftware einige Punkte zu berücksichtigen und somit kann diese Angelegenheit sehr schnell komplex werden.

 

Aus diesem Grund haben wir bei der MKY Group AG eine Lösung entwickelt die ihr Finanzmanagement einfach, agile und übersichtlich hält: Money Key ist eine digitale Web- und Sprachapplikation die mit Ihrem Buchhaltungssystem verbunden ist. Das Finanzmanagement-Tool ist Treuhänder und Finanzassistent in einem und bietet durch die intuitive Bedienbarkeit schnelle und verständliche Einsicht in ihre Unternehmensfinanzen.

 

Kontaktieren Sie uns für eine Demopräsentation und wir zeigen Ihnen die umfassenden Funktionen unserer innovativen Software-Lösung.

Hallo!

Willkommen zurück.

Melde Dich in Deinem Account an

Einzelberatung buchen.

Erstberatung durch Fachspezialist/-in*

Nettobetrag: CHF 180.00
MwSt 7.7%: CHF 13.85
Bruttobetrag: CHF 193.85

Erstberatung durch Experten/-in*

Nettobetrag: CHF 250.00
MwSt 7.7%: CHF 19.25
Bruttobetrag: CHF 269.25

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.