Senkung der Umsatzsteuer in Deutschland

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Um den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise entgegenzuwirken, hat die deutsche Bundesregierung ein milliardenschweres Konjunkturpaket beschlossen. Darunter befindet sich auch die Senkung der Umsatzsteuer ab 1. Juli 2020. Vorerst bis zum 31.12.2020 wird der Umsatzsteuersatz von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% gesenkt.

 

Was Schweizer Unternehmen nun beachten müssen

Falls Sie in Deutschland für die Umsatzsteuer registriert sind, müssen Buchhaltungs-/ERP-Systeme auf die neuen Steuersätze angepasst werden. Die Rechnungslayouts sind entsprechend zu aktualisieren, damit ab 1. Juli 2020 – also in knapp 3 Wochen – eine ordnungsgemäße Verbuchung und Fakturierung der Umsätze zum dann zutreffenden Steuersatz erfolgen kann.

 

Wir sind für Sie da!

Sollten Sie von der Änderung betroffen sein und noch weitere Informationen benötigen, so kontaktieren Sie uns. Unsere Steuerexperten unterstützen Sie bei Ihrem Anliegen.

 

Hallo!

Willkommen zurück.

Melde Dich in Deinem Account an

Einzelberatung buchen.

Erstberatung durch Fachspezialist/-in*

Nettobetrag: CHF 180.00
MwSt 7.7%: CHF 13.85
Bruttobetrag: CHF 193.85

Erstberatung durch Experten/-in*

Nettobetrag: CHF 250.00
MwSt 7.7%: CHF 19.25
Bruttobetrag: CHF 269.25

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.